Alfred Ressenigs Schulungsphilosophie

Die ganzheitliche Betrachtung der Produktmanagementrolle bestimmt mein Trainingskonzept. Darunter verstehe ich, dass die Teilnehmer die wesentlichen Erfolgsfaktoren verinnerlichen:

  • unternehmerisches Denken und Kundenorientierung in Einklang bringen,
  • das Fach mit seinen Aufgaben und Methoden beherrschen und
  • als Mensch überzeugen.

Teilnehmer erhalten eine abgestimmte Mixtur aus Theorie-Vermittlung, umfangreichen Praxiseinheiten, der Arbeit an eigenen Praxisfällen und der Teilhabe an meinen zwei Jahrzehnten Erfahrungsschatz. Das aktive „Mitmachen“ ist der rote Faden, der sich durch alle meine Trainingsmodule zieht und den besten Lernerfolg verspricht. Für Fragen, Austausch und tiefer gehende Diskussionen nehmen wir uns ausreichend Zeit.

Diese Rahmenbedingungen fördern den Spaß am Lernen und Ausprobieren. Sie ermutigen zum Verlassen der Komfortzone. Meinen Teilnehmern möchte ich bewusst machen, dass der moderne Produktmanager ein faszinierendes Berufsbild ist. Mein Beitrag ist, sie optimal darauf vorzubereiten und auf dem Weg partnerschaftlich zu begleiten.

 

^