Inhouse-Schulung: Modernes Lebenszyklusmanagement

Schulung und Workshop

Das systematische Lebenszyklusmanagement ist ein wirksames Steuerungsinstrument für Hersteller von Produkten und Dienstleistungen in so heiklen Phasen wie Entwicklung, Markteinführung und Marktabkündigung. Beim Lebenszyklusmanagement geht es um die Kontrolle der unternehmenskritischen Übergänge von einer Lebenszyklusphase in die nächste. Es sorgt für Struktur und Ordnung, spart Ihnen Zeit und Geld und erspart Ihnen verärgerte Kunden.

Das Lebenszyklusmanagement liefert einen bedeutenden Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolf von Unternehmen - wenn es richtig und konsequent aufgesetzt und durchgeführt wird. Die Vorteile sind vielfältig:

  • Meilensteine werden nur erklärt, wenn passgenaue Kriterien dafür erfüllt sind. Dadurch wird zum Beispiel ein ausreichend vorbereiteter Markteintritt eines Produkts gewährleistert. Es verhindert die Vergeudung von Ressourcen, wenn Voraussetzungen für eine neue Tätigkeit nicht gegeben sind.
  • Die sorgfältig definierten Kriterien für einen Meilenstein fördern ein koordiniertes Vorgehen der verschiedenen Stakeholder, die zu einem Meilenstein zuarbeiten müssen. Jeder weiß, was zu tun ist.
  • Die Lebenszyklusanalyse liefert in regelmäßigen Abständen einen fundierten Überblick über den Zustand und den Markterfolg der Produkte und Dienstleistungen. Dieser Input ermöglicht es, Ressourcen bedarfsgerecht zuzuweisen und Weichen neu zu stellen.
  • Die Abkündigung von Produkten und Dienstleistungen wird nicht übersehen.

Einen Blog von RealSkills über den Produktlebenszyklus finden Sie hier.

Dauer

1 Tag

Level

Angehender und praktizierender Produktmanager, Leiter Produktmanagement, Verantwortlicher für Lebenszyklusmanagement, (System-)Architekt, Product Owner, Projektleiter

Lernziele

 

Sie kennen die Grundsätze und Komponenten des modernen Lebenszyklusmanagements.

Sie verstehen die Aufgaben, die zu meistern sind, und können diese lösen.

Im Workshop-Teil der Schulung setzen Sie ein erstes Lebenszyklusmanagement für ein von Ihnen ausgewähltes Produkt oder Dienstleistung auf.

Inhalt

Im ersten Teil, der Schulung, lernen Sie die Grundlagen über das Konzept und die Bestandteile des modernen Lebenszyklusmanagements kennen.

Im zweiten Teil, dem Workshop, lernen Sie, wie Lebenszyklusmanagement funktioniert. Unter Anleitung Ihres Trainers erstellen Sie ein Lebenszyklusmodell für ein von Ihnen ausgewähltes Produkt oder Dienstleistung. Sie entwerfen ein Lebenszyklusmodell, definieren die unternehmenskritischen Übergänge sowie dazu passende Prüfkriterien. Viele Tipps, Tricks und Handlungsempfehlungen für die praktische Umsetzung runden die Schulung und den Workshop ab.

 

 

^